Warum Du keine Creme-Tante sein musst, um mit Ringana erfolgreich zu sein

Gestern hat mich eine Freundin auf Skype gefragt: „Was machst Du eigentlich da bei Ringana? Ich versteh das noch nicht. Ich finde die Videos und so total ansprechend und auf sehr hohem Niveau. Aber Du bist doch gar keine Creme-Tante“
Haha, ja und da hat sie recht, ich bin wirklich keine „Creme-Tante“ (auch wenn ich die Cremes von Ringana super finde). Und sie ist eine von vielen in den letzten Wochen, die diese Frage stellt – und das freut mich und ich bin dankbar, dass Euch das interessiert.
 
Was mache ich also bei Ringana?
Ich bin nach wie vor selbständig und Ringana und ich sind Partner. Ich umgebe mich dort mit Menschen, die das Leben Ihrer Träume leben, die für Ihren ganz persönlichen Lebenstraum arbeiten, ihn mit Ringana erschaffen. Angefangen mit der Gründerfamilie, die mit ihre Unternehmensphilosophie nicht nur Vorbild ist, ein Zeichen setzt für Innovation, Ethik und Nachhaltigkeit und mit Ihren Produkten sagenhaft Gutes in die Welt bringt, sondern die mit Ihrem Geschäftsmodell all Ihren Partner die Möglichkeit gibt, Ihre Philosophie und Ihre Produkte zu nutzen, um das gleiche für sich selbst zu erschaffen: Ihr eigenes Leben nach Ihren Vorstellungen zu leben.
Als Partner erzählen ich Menschen von diesem genialen und grünen Business und kann Ihnen zudem wirkliche Herzensempfehlungen für natürliche Produkte geben, die Ihre Gesundheit in vielen Lebenslagen mit der Kraft der Natur unterstützen. Und ich zeige Ihnen einen Weg, wie sie damit endlich Ihre finanzielle Unabhängigkeit aufbauen können – um Ihre eigenes Leben leben zu können, um ihren eigenen Weg zu gehen.
 
Dabei bin ich:
Unternehmerin, Botschafterin für Nachhaltigkeit und Gesundheit, für Selbstverantwortung, Achtsamkeit und Bewusstheit im eigenen Leben, für eine neue Arbeitswelt. Für ein Leben, in dem Arbeit geliebt wird, Spaß macht, entspannt Erfolg erreicht wird, wo man wertgeschätzt und gesehen wird und genügend Zeit hat, das Leben zu genießen. Wo wir uns mehr nicht in alten Hierarchie-und Gehalts-Strukturen bewegen, nicht Zeit gegen Geld tauschen, sondern den Wandel herbeiführen können, wo jeder das machen kann, das er liebt und das Sinn macht. Wo wir gemeinsam Großes erreichen.
Ich bin viel unterwegs, weil ich mich dafür entscheide. Ich bin umgeben von fantastischen Menschen, von denen ich jeden Tag lerne, wie sie auch von mir.
Ich bin Coach, Mentor, Trainer, Teamaufbauer, Teamplayer, Motivator, Inspirator, Freund und Wegbegleiter. Genau das, was ich immer sein wollte. Genau das, warum ich mich vor über 2 Jahren selbständig gemacht habe und nun den für mich richtigen Rahmen gefunden haben. Genau das, was ich wirklich bin. Dafür bin ich unendlich dankbar!
615b72f4f8fda7dbf9b2c6189a7011de


Hat Dir der Artikel gefallen? Dann verpasse keinen mehr und melde Dich hier für die 14-tägigen Updates an "Bin dabei"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *