Monthly Archives: Juni 2014

Was wäre, wenn? – Der Ruf zum Abenteuer!

Und, wie hast Du Dein Eintauchen in Deine gewohnte Welt erlebt? Wie fühlt es sich an? Läuft alles rund, bist Du da, wo Du sein möchtest? Oder hast Du das Gefühl: „Da geht noch was!“?

Durch die Hausaufgaben vom letzten Mal – 3 Dinge, die jetzt schon prima sind und 3 Dinge, die Du ändern würdest, wenn Du wüsstest, alles wäre möglich – durch diese Hausaufgabe bist Du, lieber Held, schon in die Stufe 2 eingetreten. Die Stufe ist „Der Ruf zum Abenteuer“.
Der Ruf zum Abenteuer ist nicht immer die innere Stimme, die ganz konkret zu Dir sagt – „los, lieber Held, es ist Zeit für Dich“ – nein. Vielmehr macht sich dieser Ruf auch in einem viel kleineren Momenten bemerkbar: der Moment, in dem Du Dir bewusst wirst, bewusst darüber, wo Du stehst; bewusst darüber, dass es da noch etwas gibt; bewusst darüber, was sein KÖNNTE.
Du fragst Dich, was das sein könnte?

94917a534ceb8df2ad139df06c55c9f3
Dein Chef eröffnet Dir, dass er Dich nicht weiter beschäftigen kann. Du sitzt im Meeting und hast plötzlich DIE Projektidee. Du sitzt im Meeting und stellst fest, dass das nicht mehr Deine Welt ist. Du verliebst Dich. Du erwischt Deinen Freund mit einer anderen. Du stellst fest, dass Du in der Beziehung nicht mehr glücklich bist. Du liest oder hörst etwas, das Dich begeistert und willst mehr davon. Du meldest Dich spontan zu einem Fotoworkshop an.

Pretty Woman: Edward verfährt sich in LA und Vivian steigt zu ihm ins Auto. Und auch: Deine Lieblingsjeans, die nicht mehr zugeht (ohweh!)
Schaltet Eure Antennen auf Empfang! Da draußen schwirrt es nur so von Rufen zum Abenteuer, die alle dazu da sind, Euch in Eurer persönlichen Entwicklung voran zu bringen. Häufig sind diese Rufe auch Hinweise auf verdeckte Bedürfnisse. Alte Leidenschaften. Talente und Stärken (ja, da sind sie wieder!)

Das Bewusstwerden konkretisiert sich daraufhin als Veränderungswunsch. Es ist dabei egal, wie groß dieses Gefühl ist, sobald Du Dir darüber bewusst wirst, hast Du den Ruf vernommen. Es ist egal, ob es das Bewusstwerden eines Mangels in der gewohnten Welt ist oder eines Zieles, das noch nicht erreicht ist.
Einer meiner Lehrer und Mentoren sagt „Menschen verändern sich aus 2 Gründen: entweder sie haben große Ziele oder große Schmerzen“ – die Schmerzen sind dabei im übertragenen Sinne auf den Satus Quo bezogen – sie halten aus, was ist, ohne, dass es ihnen gefällt. Diese Menschen sind in der Regel sehr leidensfähig und es darf schon viel passieren, bis sie sich bewegen. Es könnte sich ja plötzlich von alleine regeln oder alles andere sich verändern, ich bleib erstmal da, wo ich bin. „Soooo schlimm ist es ja nicht.“.

Kennst Du das? Und wie ist das bei Dir, aus welchen Gründen veränderst Du Dich?
Vielleicht ist es auch ein (noch) undefiniertes Gefühl, das Du noch nicht näher fassen kannst. Und es ist da. Und es bleibt. Und es kommt immer wieder. Ob sich daraus nun eine Aktion ergibt oder nicht. Denn natürlich geht mit dieser Bewusstwerdung einher, dass das Sicherheitsbedürfnis wach wird, dass vielleicht Ängste an die Oberfläche kommen. Was diese Bewusstwerdung, die sich zum Veränderungswunsch formt, macht, ist, sie holt Dich aus Deiner Komfortzone und das kann auch erst mal gewaltig piecken! Und wie! Ah, es war doch grade so schön und gemütlich auf meiner Wolke.
Die Ressourcen, die der Held in dieser Phase braucht ist: Wahrnehmung (die Antennen!), Mut, Vertrauen. Wie sehr magst Du Veränderungen? Wie mutig bist Du? Wie sehr bist Du bereit, Neues in Dein Leben zu lassen? Wie neugierig bist du? Wie viel Vertrauen hast Du in Dich selbst und in Dein Leben?
Und nun kommt der Clou: auch wenn du den Ruf „überhörst“ oder ignorierst, er kommt immer wieder!
Notiere Dir, welche Rufe Du bereits gehörst hast in Deinem Leben und überlege, wie Du tickst – veränderst Du Dich, weil Du Ziele hast oder weil es ungemütlich wird? Und in welchen Bereichen – heute – hast Du den Ruf vernommen – schau auf Deine Notizen von letzter Woche. Bist Du bereit bist Du für Dein Abenteuer? Sagst Du ja? Mit welchem Gefühl? Oder wartest Du ab und schaust Dir das Gefühl erstmal an?

Ich wünsche Dir eine tolle bewusste Woche und freue mich über Dein Feedback zu diesem Thema in den Kommentaren oder auch gerne per email!

Alles Liebe, Kirstin

PS: Hier geht es zu Teil 1 der Heldenreise und hier geht es zu Teil 2 der Heldenreise.



Hat Dir der Artikel gefallen? Dann verpasse keinen mehr und melde Dich hier für die 14-tägigen Updates an "Bin dabei"

Workshops – Soul Spa

SOUL SPA & LIFE BOOTIE CAMP –

3 TAGE BRINGEN DEINE PERSÖNLICHKEIT ZUM ERBLÜHEN!

Was ist Deine Berufung? Was sind Deine Stärken, Talente, Leidenschaften?
Was möchtest Du in Deinem Leben erreichen – privat, beruflich, persönlich?
Welche Ziele hast Du und warum hast Du manche bisher nicht erreicht?
Wie kannst Du Deine Ausstrahlung verbessern?

Was Du aus diesem 3-Tages Workshop mit nach Hause nimmst, ist:
–      Deine Stärken, Talente & Leidenschaften
–      Deine Berufung und was Du daraus machen kannst
–      Deine ganz persönliche visualisierte Lebensvision
–      Klarheit über Deine Ziele in verschiedenen Lebensbereichen
–      Bewusstsein darüber, was Dich besonders macht
–      Deine Schätze zu kennen, zu wertschätzen und zu zeigen
–      Wie Du mit Deinen Gedanken Deine Wirklichkeit lenkst und erschaffst
–      Deine Antreiber und Deine Saboteure und wie Du sie positiv für Dich nutzen kannst
–      Entspannung, zur Ruhe kommen und Spaß

In einer Gruppe von maximal 8 Personen erlebst Du 4 Tage intensiv ein Best-of meiner Coachings & Seminare – 3 Tage für Deine Persönlichkeit, Dein Leben, Deine Zukunft.

Nächster Termin: 29.8.2014 von 11 Uhr bis 31.8.2014, 17Uhr.
Kosten: 360€ (inkl. MwSt) inkl. Pausengetränke und Snacks.
Ort: Unisana Köln und Volksgarten Köln

Interessiert? Du kannst mich erreichen unter info@kirstinkailbach.de oder 0163 2384081 – oder hier über das Kontaktformular.

Ich freue mich auf Dich!

Teilnehmerstimmen

„Das Seminar hatte eine sehr positive Wirkung auf mich und ich habe dadurch wieder richtig Auftrieb bekommen. Die einzelnen Übungen fand ich sehr aufschlussreich für mich und toll umgesetzt – besonders schön fand ich die Kreativübungen. Alles in Allem möchte ich noch gerne sagen, dass Du eine ganz tolle Art hast, die Dinge vorzutragen und weiter zu geben. Daumen hoch!“

„Ich fand es sehr schön – Blockaden lösen, Motivationen finden, Bereiche identifizieren, das war wichtig für mich. Und ich fand es toll, mir über Bilder, die mich ansprachen über die Ziele klar zu werden. Ich hatte das Gefühl, dass nicht nur mein Kopf arbeitete, sondern alle Sinne.“

Weitere Workshops:

Spot on: Let your light shine – Bringe Deine Ausstrahlung und Dein Charisma zum Strahlen. 2 Tage.

Ich mach mir die Welt wie sie mir gefällt“ – finde Deine Ziele und erschaffe DEINE Welt. 2 Tage.



Hat Dir der Artikel gefallen? Dann verpasse keinen mehr und melde Dich hier für die 14-tägigen Updates an "Bin dabei"

Workshops – Charisma

SPOT ON: LET YOUR LIGHT SHINE –

BRINGE DEINE AUSSTRAHLUNG UND DEIN CHARISMA ZUM STRAHLEN!

Wie wirkst Du? Wie möchtest Du gerne wirken?
Wie kannst Du Deine Ausstrahlung verbessern?
Wie bekommst Du mehr Selbstvertrauen?
Was ist das Erfolgsgeheimnis charismatischer Menschen?

Was Du aus diesem 2-Tages Workshop mit nach Hause nimmst, ist:

–      Bewusstsein darüber, was Dich besonders macht
–      Deine Schätze zu kennen, zu wertschätzen und zu zeigen
–      I go first – warum es so wichtig, Dich selbst an erste Stelle zu setzen
–      Wie Du mit Deinen Gedanken Deine Wirklichkeit lenkst und erschaffst
–      Kleine Tools mit großer Wirkung für den Auftritt nach außen
–      Deine Antreiber und Deine Saboteure und wie Du sie positiv für Dich nutzen kannst
–      Entspannung, zur Ruhe kommen und Spaß

In einer Gruppe von maximal 8 Personen erlebst Du 2 Tage intensiv, wie Du Deine Wirkung nach außen aktiv steuerst und sie verändern kannst.

Nächster Termin: 16.8.2014 von 11 Uhr bis 17.8.2014, 17Uhr.
Kosten: 240 € (inkl. MwSt) inkl. Pausengetränke und Snacks.
Ort: Unisana Köln und Volksgarten Köln

Interessiert? Du kannst mich erreichen unter info@kirstinkailbach.de oder 0163 2384081 – oder hier über das Kontaktformular.
Ich freue mich auf Dich!

Teilnehmerstimmen

„Das Seminar hatte eine sehr positive Wirkung auf mich und ich habe dadurch wieder richtig Auftrieb bekommen. Die einzelnen Übungen fand ich sehr aufschlussreich für mich und toll umgesetzt – besonders schön fand ich die Kreativübungen. Alles in Allem möchte ich noch gerne sagen, dass Du eine ganz tolle Art hast, die Dinge vorzutragen und weiter zu geben. Daumen hoch!“

„Ich fand es sehr schön – Blockaden lösen, Motivationen finden, Bereiche identifizieren, das war wichtig für mich. Und ich fand es toll, mir über Bilder, die mich ansprachen über die Ziele klar zu werden. Ich hatte das Gefühl, dass nicht nur mein Kopf arbeitete, sondern alle Sinne.“

Weitere Workshops:
„Ich mach die Welt wie sie mir gefällt – finde Deine Ziele und erschaffe Deine Welt. 2 Tage.
Soul Spa & Life Bootie Camp – 3 Tage bringen Deine Persönlichkeit zum Erblühen! Best of Workshops.



Hat Dir der Artikel gefallen? Dann verpasse keinen mehr und melde Dich hier für die 14-tägigen Updates an "Bin dabei"

Workshops – Ziele

„ICH MACH MIR DIE WELT, WIE SIE MIR GEFÄLLT“ –
F
INDE DEINE ZIELE UND ERSCHAFFE DEINE WELT!

Wie sehr ist Dein Leben heute schon so, wie Du es Dir wünscht?
Wie klar bist Du Dir darüber, wohin Du möchtest und welchen Weg Du nimmst?
Was möchtest Du erreichen in Deinem Leben privat, beruflich, persönlich?
Was hat Dich bisher daran gehindert, Ziele zu erreichen?

Was Du aus diesem 2-Tages Workshop mit nach Hause nimmst, ist:
–      Klarheit über Deine Ziele in verschiedenen Lebensbereichen
–      Deine ganz persönliche visualisierte Lebensvision
–      Deine Antreiber und Deine Saboteure und wie Du sie positiv für Dich nutzen kannst
–      Die 7 Geheimnisse der Veränderung, mit denen Du Deine Ziele mit Leichtigkeit erreichst
–      Wie Du schneller Entscheidungen treffen kannst
–      Entspannung, zur Ruhe kommen und Spaß

In einer Gruppe von maximal 8 Personen erlebst Du 2 Tage intensiv, wie Du Schritt für Schritt mehr Klarheit über Deinen Weg und somit Sicherheit und Vertrauen in Dich selbst erlangst.

Nächster Termin: 12.7.2014 von 11 Uhr bis 13.7.2014, 17Uhr.
Kosten: 240€ (inkl. MwSt) inkl. Pausengetränke und Snacks.
Ort: Unisana Köln und Volksgarten Köln

Interessiert? Du kannst mich erreichen unter info@kirstinkailbach.de oder 0163 2384081 – oder hier über das Kontaktformular.

Ich freue mich auf Dich!

visionboard1 visionboard2

Teilnehmerstimmen

„Das Seminar hatte eine sehr positive Wirkung auf mich und ich habe dadurch wieder richtig Auftrieb bekommen. Die einzelnen Übungen fand ich sehr aufschlussreich und toll umgesetzt – besonders schön fand ich die Kreativübungen. Alles in Allem möchte ich noch gerne sagen, dass Du eine ganz tolle Art hast, die Dinge vorzutragen und weiter zu geben. Daumen hoch!“

„Ich fand es sehr schön – Blockaden lösen, Motivationen finden, Bereiche identifizieren, das war wichtig für mich. Und ich fand es toll, mir über Bilder, die mich ansprachen über die Ziele klar zu werden. Ich hatte das Gefühl, dass nicht nur mein Kopf arbeitete, sondern alle Sinne.“

Weitere Workshops:
Spot on: Let your light shine – Bringe Deine Ausstrahlung und Dein Charisma zum Strahlen. 2 Tage.
Soul Spa & Life Bootie Camp – 3 Tage bringen Deine Persönlichkeit zum Erblühen! Best of Workshops.



Hat Dir der Artikel gefallen? Dann verpasse keinen mehr und melde Dich hier für die 14-tägigen Updates an "Bin dabei"

Collection of happy moments #47 – #68

Na, wie läuft es mit Eurem Glücks-Tagebuch? Führt ihr es jeden Tag? Wie ihr ja bereits wisst, mache ich das schon eine ganze Weile, seit dem 1. April sogar öffentlich, denn ich nehme an der 100happyday challenge teil – www.100happydays.com  Daher veröffentliche ich hier regelmäßig meine persönlichen happy moments. Wichtig ist mir dabei Euch mitzuteilen, dass es durchaus auch bei mir Tage gibt, an denen ich mal traurig bin, die Dinge nicht so rund laufen, wie ich das möchte oder einfach irgendwas ist. Doch es geht um die Fokussierung! An jedem noch so blöden Tag wird es mindestens 1 Sache geben, die schön war – und diese gilt es zu finden und noch einmal zu durchleben und durch“fühlen“.

Für mich ist es wichtig, Euch dies nochmal ans Herz zu legen – falls ihr noch kein Glückstagebuch führt – fangt es an. Legt es auf den Nachtisch, lasst den Tag Revue passieren und überlegt Euch 3 schöne Dinge des Tages. Das Schönste wird aufgeschrieben. Das Ziel ist es, mit einer positiven Erinnerung an den Tag ins Bett zu gehen und so auch in den neuen Tag zu starten. Ihr werdet sehen, wie sich Euer Grund-Glückslevel in kürzester Zeit erhöht.

Durch einen Urlaub habe ich in den letzten Wochen  nicht täglich veröffentlich, doch aufgeschrieben. Und diese Highlights bekommt Ihr gesammelt in diesem Beitrag.  Hier nun also die gesammelten Werke der letzten Tage inklusive der Urlaubshighlights:

Happy moment #47: Morning Run hoch 2 – Joggingrunde zu zweit macht einfach mehr Spaß!
Happy moment #48: Puderzuckerwolke
woelkchen
Happy moment 49: Beppo, der Straßenkehrer –

„Du darfst nie die ganze Straße auf einmal sehen, immer nur den nächsten Schritt, den nächsten Besenstrich“

Es gibt Momente, da habe ich es vergessen. Wie schön es ist, in diesen Zeiten nette Menschen in meinem Leben zu haben, die mich daran erinnern.

Hast Du ein Lieblings-Filmzitat, das Dir als kleine Guideline dient? Welches ist es?

Happy moment #50: Tolles Feedback bekommen von einer Kundin #glücklich
thanksheart
Happy moment #51: Her mit dem schönen Leben! Tolles Businessmeeting und Coaching, dass für uns beide so toll war, dass wir uns spontan nachmittags frei nahmen. #erfolg-reich #glücklich
her mit fem schönen leben

Happy moment #52: „Über den Wolken – muss die Freiheit wohl grenzenlos sein“ – Abendessen im „Clouds“ in Hamburg
clouds
Happy moment #53: Ein Tag im Garten (und im Sandkasten) bei Freunden und Familie – einfach schön und Balsam für die Seele <3 #grillen #happiness #sandkastenmomente

Happy moment #54: Fallen in love with Alsterwiesen in Hamburg #alsterkanal #standuppaddling
Happy moment #55: Lachanfall beim Packen #Kleiderschrankexplosion #Urlaubsvorbereitung
Happy moment #56: Reise nach Naxos mit toller Fährüberfahrt und einem unglaublichen Buch: Aleph von Paulo Coelho. Träumer lassen sich nicht zähmen #naxos #sonnenuntergang #paulo coelho
fähre naxos
Happy moment #57: Abendessen am Strand mit tollen Menschen und einer überwältigenden Kulisse #urlaubsfeeling #griechischerwein #agiaanna
Agia Anna Naxos
Happy moment #58: Endorphin-Kick beim Katamaran fahren – unglaublich!! Strahle noch immer 🙂 Wann war Dein letzter Endorphin-Kick? #katamaran #trapez #flisvossportclub
Katamaran fahren
Happy moment #59: Der Lacher des Tages im Fish Spa – „lauter kleine Caipirinhas“ – danke Silke 🙂 Wann hast Du das letzte Mal so richtig aus vollem Herzen gelacht? #lieblingscousine #lachflash

Happy moment #60: Die leckersten frischen Muscheln ever #genussmoment #essenistglück
Frische Muscheln
Happy moment #61: Die wunderbare Altstadt von Naxos – unzählige Glücksmoment mit Blumen, Farben, Gerüchen, Katzen, Häusern, Bäumen und unendliche mehr #glücksreichtum
Naxos Old Town
Happy moment #62: Eingetaucht – Kräuterladen in Naxos Stadt mit Kräutern, Heilsalben, lokalen Leckereien, getrockneten Früchten und jede Menge Schnickschnack
Kräuterladen
Happy moment #63: Ich habe mir überlegt, ob ich wirklich schon wieder etwas übers Essen posten soll 🙂 Aber es ist so – gutes Essen und Genussmomente sind einfach Glücksmomente – im Urlaub gleich nochmal mehr. Also heute definitiv das beste Abendessen des Urlaubs – 30min Fahrzeit bei Sturm, wir waren die einzigen Gäste und es hat sich so gelohnt! #yumyum #vealinlemonsauce #apolafsinaxos
Apolafsi Naxos
Happy moment #64: Der letzte Urlaubstag – entspannt im Beach Club FlisVos #chillaxingday #flisvossportclub
Flisvos Beachclub Naxos
Happy moment #65: Letzte Impressionen festgehalten bevor es heimwärts geht- Glücksanker forever
Glücksanker
Happy moment #66: Heute ist der 6.6. und der Happy moment #66 – das ist doch Glücksmoment genug!! Was für ein Glück 🙂 #schnapszahlen #glücklicher Zufall #lieblingszahl

Happy moment #67: Pfingstrosen vom Wochenmarkt erfreuen meine Wohnung über Pfingsten – soooo schön!
Pfingstrosen
Happy moment #68: Das heiße Pfingwochenende – ich war die erste am See und frühstückte auf der Picknickdecke #spontanpicknick

Ab morgen geht es weiter mit der Heldenreise und Mentatrainings-Übungen für Dich für Deinen Alltag – ich freue mich schon!

#100happydays woelkchenwoelkchen



Hat Dir der Artikel gefallen? Dann verpasse keinen mehr und melde Dich hier für die 14-tägigen Updates an "Bin dabei"